Moringa & More

Info & Bestelltelefon: 08062 80 99 771

Wir nehmen uns Zeit und beantworten Ihnen gerne jede Frage!

Kulinarisches von Sunaris...

Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.

 

 

Wellnessrezepte von Sunaris...

Tue deinem Körper etwas Gutes,

damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.

 

Neu Moringa Farm Fuerteventura

News bei Sunaris...

Das Gestern ist Geschichte, das Morgen ein Rätsel,

das Heute ein Geschenk.

 

 

Sunaris Firmenphilosophie...

Wir gehen "NATÜRLICH" Hand in Hand...

gehen Sie mit!

 

 

 

Moringa ist kein neumodisches Nahrungsmittel, wie man eventuell denken möge. Ferner wartet ein seit Generationen überliefertes Wissen darauf wieder entdeckt zu werden. Gewähren Sie Ihm ein wenig ihrer kostbaren Zeit und lassen Sie sich entführen  in die wunderbare Welt des Moringabaumes.

Der Moringabaum gilt als einer der nährstoffreichste Pflanzen unserer Erde. Der ursprüngliche Herkunftsort liegt am Fuße des Himalayas. Erste Erwähnungen finden sich schon in den ca. 5000 Jahre alten Schriften, den Veden. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Aufzeichnungen in den ayurvedischen Schriften. Im Laufe der Zeit hat sich Moringa über mehrere tropische Regionen der Erde verteilt. Moringa hat die Fähigkeit auch in sehr trocknen Gebieten zu gedeihen, ist aber empfindlich gegenüber Kälte. Dies mag ein Grund sein, warum Moringa in Europa noch nicht den Bekanntheitsgrad hat, den er in diesen südlichen Gebieten schon genießt.

Der gesamte Moringabaum ist ein absolutes „Power Packet

Das Moringablatt ist reichhaltig an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren. Er ist ein hervorragender pflanzlicher Eiweißlieferant.

Die Moringablüten sind wohlriechend (ähnlich wie Veilchen) und sehr beliebt bei Bienenzüchtern. Mit einen "pilzartigen" leckeren Geschmack.

Der Moringasamen hat die einzigartige Eigenschaft, Schwebeteilchen und Bakterien durch wasserlösliche Proteine „auszuflocken“. Nur 0,2 Gramm gemahlener Samen genügen, um ein Liter verunreinigtes Wasser wieder trinkbar zu machen.

Das Moringaöl, als Behenöl bekannt, wird aus den Samen des Moringabaumes gewonnen. Von der Farbe her schwach gelblich und im Geschmack leicht „rauchig, nussig“ ist es eines der stabilsten Öle der Welt. Seit einiger Zeit ist es aus der Kosmetikindustrie nicht mehr weg zu denken. 

Die Moringawurzel hat einen leicht an Rettich erinnernden Geschmack, dies verlieh dem Baum auch seinen deutschen Namen –„Meerrettichbaum.

Zahlreiche Wissenschaftler aus aller Welt, haben sich schon seit Jahrzehnten dem Phänomen Moringa angenommen.  Der deutsche Moringaforscher Prof. Dr. Klaus Becker von der Universität Hohenheim tätigte folgenden Ausspruch: „Moringa ist eine wahre Schatzkammer für Lebensbausteine. „

Herzlichen Dank an Mutter Natur, die damit für ein schönes Leben auf natürliche Weise sorgt.

Moringa Oleifera Inhaltsstoffe:

  • Calcium
  • Kalium
  • Eisen
  • Magnesium
  • Mangan
  • Selen
  • Zeatin
  • Zink
  • Kupfer
  • Sulfur
  • Phosphor

18 Aminosäuren:

  • Isoleucin
  • Lysin
  • Phenylalanin
  • Tryptophan
  • Alanin
  • Thyrosin
  • Cystin
  • Glyzin
  • Prolin
  • Leucin
  • Methionin
  • Threonin
  • Valin
  • Arginin
  • Serin
  • Asparaginsäure
  • Histidin
  • Glutaminsäure

Vitamine:

A, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, C, D3, E, K

Omega Fettsäuren: 3 - 6 - 9

Antioxidantien:

  • Choline
  • Chlorophyll
  • Beta-Sitosterol
  • Kampferol
  • Quercetin
  • Caffeoylquinic Säure
  • Zeaxanthin
  • Glutathione
  • Beta Carotin
  • Alpha Carotin
  • Stigmasterol

 

Nährwerte 100g Moringa Oleifera Blattpulver

Fett (%):                         8,06

Gesamteiweiß (%):            23,8

Ballaststoffe (%):              30,8

Kohlenhydrate (%):           19,4

Brennwert (in 100g):     1280 kJ / 307 kcal

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sunaris